Registration terms

Terms of registration: (the participants agrees to those terms upon signing the registration.

 

 

  1. General rules of the race.
    Fossavatnsgangan is a Popular Cross Country Competition and held by the Fossavatnsgangan, a voluntary association. We use the rules and regulation from the FIS,( the International Ski Federation) and  all participants with their registration confirm that they will abide those rules and regulations. By sending Fossavatnsgangan a registration, you certify that you are both fit physically and metally  for the completion of the Fossavatnsgangan and you waive and release any rights and claims for damgaes you may have against Fossavatnsgangan, staff members, or any co-sponsors of the race for any injuries, illness or accident you suffer in or after the Fossavatnsgangan. You also agree to follow instructions by the staff. The registration in the Fossavatnsgangan is binding. No part of the registration fee will be refunded if a registered participants cant take part due to various reasons such as illness or injuries.
    All participants take part on their own responsibility.
     

  2. Refund
    In the unlikely event of cancellation prior to the race day, the organizers can keep up to 50% of the entry fee, to cover expenses. If the race is relocated, but being held at the same date, or the race is cancelled on the original date and being moved to an alternative date, the participants is not eligible for a refund. By cancellation on the race day, due to bad weather or ´force majeure´, the entry fee will not be refunded.
    Travelling cost, accomodation or other similiar expenses will not be refunded if the race is cancelled.

     

  3. Photos and individual privacy
    In all the races of Fossavatnsgangan there are photographers on the race area as in all the events of the race. Photos can be used for marketing purposes e.g.advertising and marketing campains. The media, journalists and others can also use those photos/videos. Upon signing up for the race the participants agrees that photos or videos of them in the race can and will be the used on our website and socaial media and on all events related to the race, and other media connected to the race organizers, e.g.magazines, newspapers and all kinds of publication and marketing materials even used by a third party according to agreements to the race and other rules and regulation.
    The race organizer or a third party, according to agrement, can download photos of competitors on the internet in a form that allows them to be found according to their names.The media and journalists and others can also use photos and videos of the Fossavatnsgangan.

    Competitors who are opposed to any such use most notify the race office.
    Upon registration the participants agress that his name will be included among competitors, startlists and results. These documents are made official and available on-line. These lists can show information about the age, and club of the individual and also the result in the race. Personal information are stored in the race databank according  to individual privacy code.

 

 

 

German

 

Anmeldebedingungen

  1. Allgemeine Wettkampfregeln
    Der Fossavatn-Skimarathon ist ein offener Skilanglaufwettbewerb, der vom Organisationskomitee in Freiwilligenarbeit veranstaltet wird. Es gelten die Regeln des Internationalen Skiverbandes (FIS). Die Wettkampfteilnehmer verpflichten sich mit dieser Anmeldung, diese Regeln einzuhalten. Gleichzeitig bestätigen alle Teilnehmer hiermit, sowohl körperlich als auch geistig fit zu sein für die Teilnahme am Fossavatn-Skimarathon, sich mit den Teilnahmebedingungen vertraut gemacht zu haben, diese anzuerkennen und den Anweisungen der Veranstalter Folge zu leisten.
    Die Anmeldung zum Fossavatn-Skimarathon ist verbindlich. Die Anmeldegebühr wird weder ganz noch teilweise erstattet, auch nicht im Falle von Erkrankung oder Verletzung.
    Die Wettkampfteilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

    Mit der Anmeldung beim Fossavatn-Skimarathon erklärt jeder Wettkampfteilnehmer seinen Verzicht auf Schadenersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter des Fossavatn-Skimarathons und dessen Partnern hinsichtlich auftretender Verletzungen, Krankheit oder Unfällen während der Wettkämpfe und dazugehörigen Veranstaltungen.
     

  2. Erstattungsansprüche
    Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass das Rennen vor Beginn abgesagt werden muss, hat der Veranstalter das Recht, 50% der Teilnahmegebühr für die Deckung der Kosten des Rennens einzubehalten.
    Wird das Rennen auf einen späteren Zeitpunkt am gleichen Tag oder auf den nächsten Tag verschoben, erfolgt keine Erstattung der Teilnahmegebühr.
    Wird das Rennen am Wettkampftag wegen ungünstiger Wetterverhältisse oder anderer nicht beeinflussbarer Umstände abgesagt, erfolgt keine Erstattung der Teilnahmegebühr.
    Wird beschlossen, das Rennen zum ausgeschriebenen Zeitpunkt an einem anderen Ort abzuhalten oder den Wettkampf nach dem Start abzubrechen und später fortzusetzen oder an einem anderen Ort zu einem anderen Zeitpunkt auszutragen oder zu verkürzen, erfolgt keine Erstattung der Teilnahmegebühr.
    Reise-, Unterkunfts- oder andere mit dem Rennen verbundene Kosten werden bei Erkrankung des Teilnehmers oder Absage des Wettkampfes nicht erstattet.
     
  3. Fotos und Filmaufnahmen sowie Datenschutz
    Bei allen Läufen des Fossavatn-Skimarathons gibt es Fotografen im Wettkampfbereich und bei den dazugehörigen Veranstaltungen. Das Foto- und Filmmaterial kann für Marketingzwecke verwendet werden wie zum Beispiel Werbung und Vermarktung.
    Mit der Anmeldung wird die Zustimmung erteilt, dass Bilder und Filmaufnahmen, die den Teilnehmer beim Wettkampf oder wettkampfnahen Ereignissen zeigen, vom Veranstalter auf seiner Website, in seinen sozialen Netzwerken und weiteren Medien – was Zeitschriften, Zeitungen, andere Druckerzeugnisse und Marketing-Material einschließt – veröffentlicht werden dürfen, übrigens auch von dritten Beteiligten in Übereinstimmung mit dem Veranstalter und entsprechenden Gesetzen und Regelungen.
    Der Veranstalter oder dritte Beteiligte können Bildmaterial mit Wettkampfteilnehmern ins Internet stellen einschließlich in der Form, dass Namen über Suchfunktionen auffindbar sind.
    Journalisten, andere Medienvertreter sowie weitere Personen dürfen diese Aufnahmen ebenfalls verwenden.
    Ist ein Teilnehmer mit einer derartigen Verwendung nicht einverstanden, muss dies im Büro des Fossavatn-Skimarathons gemeldet werden.
    Mit der Anmeldung gibt der Teilnehmer seine Zustimmung, dass sein Name in der Teilnahmeliste einschließlich Startposition und Wettkampfergebnis erscheint. Diese Liste wird veröffentlicht und im Internet über Suchfunktionen zugänglich sein. Neben dem Abschneiden im Wettkampf kann die Liste auch Angaben wie das Alter und den Ski-Verein des Teilnehmers enthalten. Weitere persönliche Angaben werden in den Wettkampfdatenbanken in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Regeln zum Datenschutz gespeichert.